Leben in Balance

  Ein Leben in Balance zu führen, ist für viele Menschen ein hohes Ziel, das jedoch nicht immer leicht zu erreichen und zu halten ist.

 

  Unser körperliches, geistiges und seelisches Gleichgewicht hängt von verschiedenen bewussten wie auch unbewussten Umständen ab.

 

  Seit es uns gibt, werden wir geprägt von unserem Umfeld. Wir leben mit diesen Prägungen und Verhaltensmuster sowie dem was uns mitgegeben wurde (Vererbung, Gene, DNA, vergangene Erfahrungen) manchmal besser und manchmal weniger gut.

 

  Ein Leben in Balance zu führen, darf heissen frei werden von kontrollierenden Bindungen jeglicher Art wie z.B. Angst, Trauer, Wut, Enttäuschung, Schmerz, Hass, Verzweiflung, Schock und Traumas. 

 

  Ein Leben in Balance zu führen, kann heissen frei werden von Blockaden in unseren energetischen (Chakren, Meridiane, Aura, weitere Energiefelder) und körperlichen (Knochen, Organe, Drüsen, Nerven, Haut, Sinne etc.) Systemen.

 

  Ein Leben in Balance zu führen kann heissen, sich seiner persönlichen Lebensaufgabe bewusst zu sein und sie ausleben zu dürfen sowie die täglichen Herausforderungen mit grösstmöglicher Gelassenheit anzugehen.

 

  Ein Leben in Balance zu führen kann bedeuten, seine Talente, Ressourcen und Herausforderung auf allen Ebenen zu kennen. Dafür aber auch entsprechende "Werkzeuge/Hilfsmittel" in ausreichendem Masse zur Verfügung zu haben um sie einzusetzen zu können zum eigenen Wohl und zum Wohle der Mitmenschen, der Tiere und Pflanzen.

 

Auf das ein Leben in Balance für die ganze Erde gelingen möge.

 

  Ein Leben in Balance kann man nicht kaufen. Ein jeder freie Mensch geht in seinem Tempo und auf seine Art und Weise seinen persönlichen Weg.

 

Gisela Hüppi-Däppen